AfD-Fraktion fordert Transparenz bei den Mitgliedschaften der Stadt

AfD-Fraktion fordert Transparenz bei den Mitgliedschaften der Stadt

Mitgliedschaften in Verbänden, Vereinen und sonstigen Organisationen

sind offen zu legen

Die Stadt ist in vielen Verbänden, Vereinen und sonstigen Organisationen Mitglied. Teilweise handelt es sich um Pflichtmitgliedschaften, andere sind freiwillig, aber viele sind mit Kosten verbunden.

Nicht nur im Rahmen der Haushaltskonsolidierung ist es angezeigt, den Ratsmitgliedern eine Aufstellung der Mitgliedschaften, deren Zweck und Notwendigkeit sowie die damit verbundenen Kosten darzustellen.

Dr. Paul Schmidt, Sprecher der Karlsruher AfD-Fraktion dazu: “Die AfD fordert Transparenz bei den Ausgaben. Die Gemeinderäte sind mit dafür verantwortlich, dass die Steuern und Abgaben der Karlsruher Bürger sinnvoll und effizient eingesetzt werden.“ 

Die AfD hat eine offizielle Anfrage an die Stadtverwaltung gestellt, um die Informationen zu den von der Stadt gezahlten Beiträgen und Mitgliedschaften zu erhalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.