AfD-Stadträte freuen sich mit dem KSC über den Klassenerhalt

AfD-Stadträte freuen sich mit dem KSC über den Klassenerhalt

Mannschaft hat starke Nerven bewiesen als es darauf ankam – AfD-Fraktion gratuliert 

Dr. Paul Schmidt, Vorsitzender der Karlsruher AfD-Gemeinderatsfraktion, gratuliert dem KSC: „Die Mannschaft hat vor allem in den letzten Spielen der Saison mehr als einmal sehr starke Nerven bewiesen und bleibt somit verdient in der Zweiten Liga. Bei dem vergleichsweise schmalen Budget ist dies ein ganz besonderer Erfolg! Wir glauben, dass der KSC den begonnenen erfolgreichen Weg fortsetzen wird und wünschen ihm dafür alles Gute.“

Ellen Fenrich, AfD-Stadträtin und Mitglied der städtischen Wildpark-Kommission, ergänzt: „Gerade jetzt, in der wichtigsten Phase des Stadionneubaus, war diese Weichenstellung besonders wichtig. Der KSC hat bewiesen, dass er den Rückhalt der Stadt wert ist, nicht nur heute, sondern auch in Zukunft.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.