PM zur Aufhebung des Flaggenverbots durch die Landesregierung

PM zur Aufhebung des Flaggenverbots durch die Landesregierung

“Wir bleiben dabei: Es ist falsch, einen so prominenten Fahnenmast wie den auf dem Turm des Karlsruher Schlosses für politische Zwecke oder auch nur für einen Werbegag zu misbrauchen!”, kritisieren Bundestagsabgeordneter und Stadtrat Marc Bernhard und Stadtrat Dr. Paul Schmidt das Vorgehen des Badischen Landesmuseums in der Flaggenfrage. “Die Einwände der Bürger müssen ernst genommen werden”, ergänzen sie . “Es muss einfach möglich sein, auf dem Turm des Karlsruher Schlosses die badischen Farben wehen zu lassen; das sind wir der Historie dieses besonderen Ortes, der Historie unserer Stadt als Landeshauptstadt Badens einfach schuldig. Das muss auch die Landesregierung in Stuttgart einsehen!” fordern sie.
Zudem plädieren die beiden Karlsruher AfD-Stadträte dafür, vermehrt auch auf städtischen Gebäuden die badische Fahne zu hissen. Dies sei nicht verboten und darüber hinaus auch schön anzusehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.