Vortrag: Innere Sicherheit in Gefahr?

Vortrag: Innere Sicherheit in Gefahr?

Hier das Video der Veranstaltung:

Dr. Paul Schmidt mit der Einleitung zum Themenabend:

Ankündigung zur Veranstaltung:

Spätestens seit dem Anschlag in Berlin, als ein tunesischer Attentäter einen Lastwagen in einen Berliner Weihnachtsmarkt gesteuert und zwölf Menschen getötet hat, ist der Terror in Deutschland endgültig angekommen.

Als Folge der veränderten Sicherheitslage führten Polizei und Bundeswehr eine gemeinsame Anti-Terror-Übung in mehreren Bundesländern durch. Der „Normalbürger“ soll, wie die Medien berichteten, von der eigentlichen Einsatzlage nichts mitbekommen. Diese Art der Übung unter Einbeziehung der Bundeswehr wäre vor wenigen Monaten noch undenkbar gewesen.

Täglich hören und lesen sie von “Einzelfällen”, die das ganze Spektrum der Kriminalität abbilden, wenn diese denn überhaupt veröffentlicht werden, da ja meist nur ein “regionaler Bezug” vorliegt.

Daher stellt sich die Frage: Ist die innere Sicherheit in Gefahr?

Diese Frage wird unser Referent Martin Hess, Pressesprecher des Landesvorstands der AfD Baden-Württemberg, beantworten. Er ist Polizeihauptkommissar und verfügt über eine langjährige Berufserfahrung. Als Direktkandidat der AfD im Wahlkreis Ludwigsburg wird er bei der kommenden Bundestagswahl auf Listenplatz 7 um den Einzug in den deutschen Bundestag kämpfen.

Termin: Dienstag, 30. Mai 2017 um 19 Uhr. Einlass ab 18:30 Uhr.

Ablauf:  

– Begrüßung und Einführung in das Thema durch unsere Stadträte Dr. Paul Schmidt und Marc Bernhard (30 min)

– Vortrag Martin Hess mit den Themen Terrorismus/Extremismus, Flüchtlingskriminalität, Gewalt gegen Polizei (60 min)

– Fragen und Diskussion, Leitung Dr. Paul Schmidt

Ort: Europahalle im Karl-Benz-Saal 

Hermann-Veit-Straße 7, 76135 Karlsruhe. Eingang ist schräg gegenüber vom Eingang des Europabades.

Die Gemeinderatsgruppe der AfD in Karlsruhe lädt alle Interessierten, alle Mitglieder, Freunde und Förderer der Alternative für Deutschland zu diesem Vortrag ein.

Der Vortrag wird auch auf Video aufgezeichnet und sie können ihn sich am nächsten Tag ansehen, falls sie an diesem Tag keine Zeit haben. (Besucher werden nicht gefilmt.)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.